Hans Peter Strub

In der LBL (Laienbühne Läufelfingen) "Strubelt's" sehr. So wie meine Frau Yvonne bin auch ich seit der Gründung der LBL aktiv mit dabei. Anfangs nur als "Bühnenbildner". Zwischendurch wagte ich mich auch mal als „Schauspieler“ in kleinen Rollen auf die Bühne. Sehr bald musste ich mir aber eingestehen, dass ich doch nicht zum Bühnenstar geboren bin. Vielmehr sah ich mich in der Rolle als Regisseur und so absolvierte ich bei Judith Meyer (St. Gallen) einige ZSV-Regiekurse.

Seit 1982 bin ich im Vorstand der LBL. Bald darauf hat man mich zum Präsidenten gewählt und mir auch das Zepter als Regisseur übergeben. Wie lange mich die Mitglieder dieses Laientheaters als ihren „Dompteur“ und „Chef“ noch akzeptieren weiss ich allerdings nicht.

Anfangs 2010 bin ich definitiv dem „Kei Zyt-Club“ beigetreten.

Um etwas mehr Luft für meine Freizeit und das Theater zu bekommen, habe ich nach 49 Jahren beim Musikverein Läufelfingen meine Tätigkeit als Solo-Hornist aufgegeben, denn im Winterhalbjahr habe ich kaum Zeit, mich in dem geforderten Mass der anspruchsvollen Musik zu widmen. Für mich hat die Laienbühne absoluten Vorrang.

Neben dem anspruchsvollen Hobby beschäftige ich mich sehr gerne mit meinen drei Enkelkindern. Auch da gibt’s immer eine Menge Unterhaltung, allerdings auch Arbeit.

Somit kann ich von mir sagen, dass ich einer von vielen sein darf, der sich nicht um fehlende Freizeitbeschäftigung beklagen kann und darf. Nebenbei habe ich ja auch noch Frau, Haus und Garten und das alles sollte zwischendurch ja auch mal gepflegt werden!

Du willst als erster wissen wenn die LBL wieder spielt und wann der Vorverkauf los geht? Abonniere unseren Newsletter!